Vorfreude auf den Weihnachtsmarkt wächst

 

Motivierte Helfer gerne willkommen!


 15./16.12. 2018 ist Weihnachtsmarkt

 

Die Planungen für den Weihnachtsmarkt rund um den 3. Advent laufen bereits, und alle freuen sich auf das umfangreiche Fest kurz vor dem Jahresende. 

 

Auf - und Abbau - Helfer willkommen

 

Wer beim Auf- und Abbau, sowie beim Stand helfen möchte (auch hier ist noch etwas Helferbedarf), möge sich bitte z.B. über das Kontaktformular melden -  der Vorstand freut sich auf motivierte Helfer.

 

Dank der guten Apfelernte wird genügend von unserem begehrten "Roten" (Äppler) als erwärmendes, aromatisches Heißgetränk zur Verfügung stehen.

 

Dank des von pfiffigen Mitgliedern entwickelten,  neuen Zapfsystems, das bereits letztes Jahr gute Dienste leistete, wird eine reibungslose Versorgung mit dem gehaltvollen Stimmungsmacher gewährleistet sein.

 

 




HERZLICHEN DANK AN ALLE HELFER!

Ergiebige Keltertage - begeisterte Besucher

 

Nach der unglaublichen Fülle der Obst-Reife in diesem Jahr haben wir im Herbst 2018 zahlreiche Lese- und Keltereinsätze mit reger Beteiligung durchgeführt.

 

Kurzfristig wurden  immer wieder "Kelterschichten" eingelegt, man verabredete sich über die neuen sozialen Medien wie WhatsApp und so wurden unglaubliche Mengen der Ernte 2018 verarbeitet.

 

Nun ist ab sofort wieder Saft in 3L- und 5L-Bigbags sowie Äppler und Honig erhältlich.

 

Dafür bedankt sich der Vorstand sehr herzlich bei allen  - sehr zahlreichen-  Helfern.


Erneuter Sturm-Schaden 2018

 

Fleissige Hände haben den Eingangsbereich  bereits vom Windbruch beseitigt - und das bereits am "Kerbe-Montag" - herzlichen Dank an alle "Spontan- Helfer".

 

Diverse Bäume haben dem Sturm leider nicht standgehalten. Nusbaum, Birne  und weitere Arten sind in Mitleidenschaft gezogen, teilweise gebrochen oder komplett umgefallen. Insgesamt ist der Schaden in der Obstanlage und auf dem Kirchacker nicht dramatisch, da sind wir mit einem "blauen Auge" davon gekommen. Be allen Helfern, die sofort reagiert und agiert haben, und auch allen, die jetzt helfen aufzuräumen, spricht der Vorstand seinen verbindlichen Dank aus.


Familienfreundliche OGV-Tagesfahrt

 

Toller Ausflug, bei dem Jung und Alt mitgefahren ist

Tagesausflug gut angekommen -

 

 

  •   Viel Erfahrenswertes und beindruckende Momente im Schloß  Weilburg

Es war schon interssant, wie unser Vorfahren gelebt, geliebt, Recht gesprochen und gebadet haben  - von der damals "modernsten" Einbauküche mal ganz abgesehen. Leider durfte man im Schloss nicht fotografieren. Die Führung war jedoch derart ausführlich und gut, das wir das verschmerzen konnten.

 

  •   Mittagszeit: leckeres Essen in der Mittagspause im gut bürgerlichen Ambiente

 In Weilburg läßt es sich gut Essen, z.B. in der Schloßkelteri .Bürgerhof, wir haben es probiert, und waren sehr zufrieden.

  •    Nette Führung der Senioren der Familie Heil und tolle Stimmung in der Kelterei Heil.

Bei der Ankuft staunten wir nicht schlecht, als uns Frau Heil Senior begrüßte - und übers Gelände in die neue Kelterei führte, wo Herr Heil Senior den größten Teil der Führung und Präsentation in der neuen Kelterei übernahm.  Wir hätten gerne noch etwas mehr der neuen Kelterei gesehen, aber die Zeit war zu knapp.

 

Wir besuchten dann noch die alte Kelterei, die von 1960 bis zum Jahr 2000 genutzt wurde, wie Herr Heil Sen. in einem privaten Interview verriet.  Sie wurde danach vom HR für diverse Fernsehformate im "Heinz-Schenk"-Format genutzt (z.B Sendung Handkäs mit Musik).  Ursprünglich entwickelte sich die Kelterei Heil aus einer kleinen privaten bäuerlichen Existenz mit Obstanbau. Heute hat man ein großzügiges Produktpotfolio, das ständig am Puls der Zeit erweitert wird. Man füllt im Jahr ca. 160 Mio. Flaschen ab, wobei man konsquent auf Glaas setzt. Uns hat auch der Spundekäs mit Brezeln gut geschmeckt. In der alten Kelterei waren diverse historische Keltergeräte ausgestellt, leider war auch hier wenig Zeit, z.B. für eine "historische" Führung. Alles in allem ein gelungener Ausflug, vielen dank an alle Helfer, die zum Gelingen des Ausfluges beigetragen haben, und unserem netten Busfahrer Christoph, der uns umsichtig und sicher chauffierte.  Und unser Beirat Jonas hatte dann noch ein besonderes Erlebnis mit Hrn Heil sen. (siehe Bilder).

 

Eine kleine Bilderauswahl:

 


Erfolgreicher Sommerschnitt-Lehrgang am Samstag, 18. August ab 14 Uhr

Sommerschnitt -

                eine wichtige Pflegemaßnahme

 

Wie jedes Jahr gab es auch in diesem August einen moderierten Obstgehölz-Schnitt-Lehrgang.

 

Im Bild sehen wir Eduard Eppert, der bereits seit vielen Jahren sein Wissen um den Baum- und Strauchschnitt mit wissbegierigen Zuhörern teilt,  und die stets aufkommende Fragen fachkundig und anschaulich erklärt.  Dafür an dieser Stelle ein ausdrückliches, herzliches Dankeschön vom Vorstand für den unermüdlichen Einsatz.

 

Zum Zeitungsbericht geht es hier.

 



Unsere Stammtisch sind stets sehr gut besucht  - 

Schau doch einfach nächstes Mal herein!

Gute Resonanz auch Dank eines wirkungsvollen Artikels im Groß-Gerauer Echo [Artikel hier]

 

Ein herzliches Dankeschön an das Groß-Gerauer Echo, das unsere Vereinsarbeit in überzeugender Form gewürdigt hat.

 

Soziale Medien helfen:

Die WhatsApp-Gruppe der Mitglieder erweist sich als äußerst effektiv, es konnten schon diverse kurzfristige Notwendigkeiten erledigt werden - wer mit in die Gruppe möchte übermittelt bitte seine WhatsApp-Mobil-Nr. hier.




Lecker & fruchtig,

ökologisch &

gesund!

 

 

Frischer Apfelsaft in 3-L- oder 5-L-Box, und Honig aus der Obstanlage erhältlich.

 

Nähere Info´s bei Kurt Heger,

Telefon 06152 806309

 


 

Beitrag nicht gefunden?

 

Dann schauen Sie doch hier einfach mal ins Archiv.




Wir sind Mitglied im LOGL



Unsere Partner:



Info´s für Kids:



Kontakt:  

info@ogv-dornheim.de


EM Berater Thomas Seligmann Mikrobi Effektive Mikroorganismen